LINIE NOW

Sind Sie schon angemeldet?

ADIDAS WILL FITNESS-DIVERSITÄT DURCH KAMPAGNE "WATCH US MOVE"

Aktualisiert: März 11

Eine neue digitale Plattform soll einen inklusiven Raum für Frauen im Sport schaffen - das ist das Ziel des Sportherstellers Adidas. Mit der Kampagne "Watch Us Move" sollen Frauen unabhängig von Alter, sozioökonomischem oder kulturellem Hintergrund und persönlichen Fähigkeiten beim Training in den eigenen vier Wänden unterstützt werden - und zwar von YouTube-Trainerinnen aller Art. Die Plattform soll Athletinnen, die bisher unterrepräsentiert waren, zeigen. Die Serie ist über den Link https://www.youtube.com/user/adidaswomen seit Ende Februar frei zugänglich und zeigt zum Beispiel Workouts von Body-Positivity-Fürsprecherin und Yogaexpertin Jessamyn Stanley sowie Weltmeisterin, Paralympics-Medaillengewinnerin und Motivationsrednerin Denise Schindler. Aimee Arana, General Manager Global Training bei Adidas, sagt: „Wir glauben, dass Sport für alle zugänglich sein und alle repräsentieren sollte. In diesem Jahr tun wir noch mehr dafür, dass Sport für Frauen ein inklusiver Raum ist. ‚Watch Us Move‘ ist unser Versprechen, alle Frauen zu zelebrieren und zu unterstützen, indem wir ihnen leistungsfähige Produkte an die Hand geben, in denen sie Sport treiben können.“ Dazu gehören unter anderem Performance-Tights, in denen Frauen auch während ihrer Periode Sport treiben können sowie inklusive Schwimmbekleidung, leistungsfähige Schuhe, die an die weibliche Anatomie angepasst sind und ein erweitertes Angebot für Schwangere.


www.adidas.com




©LINIE 2021