ANNEBRA VERZICHTET 2020 AUF MESSEAUFTRITTE UND VERSCHIEBT KOLLEKTIONEN

Aktualisiert: Juli 15

"Ich fände es vermessen, vom Handel zu diesem Zeitpunkt jegliche Prognosen oder Entscheidungen für die kommende Saison zu erwarten. Der Großhandel ist hier aufgerufen, das volle Planungsrisiko tragen und dem Handel den Rücken freihalten“. Mit dieser Begründung hat Annebra-Inhaber Randolf Grebenstein alle Messeauftritte des Unternehmens in diesem Jahr abgesagt. Wegen der "so noch nie dagewesenen fehlenden Planungssicherheit im Handel" würden auch die neuen Kollektionen (Swimwear 21, Athleisure 21 und Lingerie 21) erst auf den Messen im Frühjahr 2021 gelauncht.


www.annebra-deutschland.de

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

HERSTELLERBEREICH