MARC O'POLO UNTERSTÜTZT WWF MIT WEIHNACHTS-SPENDEN VON 50.000 EURO





Christmas-Kollektion für einen guten Zweck: Auch in diesem Jahr hat sich das Label Marc O'Polo dafür entschieden, Natürlichkeit und Nachhaltigkeit zu unterstützen. Vom 16. November bis zum 31. Dezember konnten Kund:innen per Online-Vote selbst auswählen, in welches WWF-Projekt eine Spende fließen soll. 35 Prozent entschieden sich für "Auftrag Wald": 17.500 Euro sind nun ein Beitrag im Kampf gegen illegalen Holzeinschlag. Weitere 16.250 Euro unterstützen das Projekt „Schutz der Arktis“ zur Rettung des Lebensraums und der Schutzgebiete der Eisbären. Und 16.250 Euro fließen in das Projekt „Stopp die Plastikflut“, das sich dafür einsetzt, Plastikmüll an seiner Quelle zu stoppen und damit die Gefahr für Tiere und Pflanzen in den Ozeanen zu reduzieren. "Wir sagen allen Kunden herzlichen Dank für die Unterstützung unserer Weihnachtsinitiative und freuen uns sehr, gemeinsam mit dem WWF Deutschland einen weiteren Beitrag für unsere Umwelt zu leisten“, so Maximilian Böck, Co-CEO der Marc O’Polo AG. „Die Sustainability Journey geht weiter. Auch zukünftig sind im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsstrategie viele Engagements und Projekte geplant.“

www.marc-o-polo.com




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

RHEINLAND-PFALZ WILL PERSONAL SHOPPING ERLAUBEN

Mit ihrem neuen Entwurf der Landesverordnung hat die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz Einzelhändler:innen Anlass zur Hoffnung gegeben: Malu Dreyer will Ladeninhaber:innen ab dem 1. März erlaub

©LINIE 2021