LINIE NOW

Sind Sie schon angemeldet?

MARYAN BEACHWEAR PRODUZIERT MIT ECOGARNEN

Es sind neue, nachhaltige Nähgarne, die aus recyceltem Plastik bestehen und nach GRS und Ökotex100 Standard zertifiziert sind, mit denen die Maryan Beachwear Group demnächst nur noch arbeiten wird. Das Unternehmen kündigte an, mit den Preview-Kollektionen 2022 von Maryan Mehlhorn, Lidea und Charmline zu starten, in der Hauptkollektion 2022 folgt dann mit Watercult die vierte Marke. "Mit der Umstellung auf Eco-Nähgarne gehen wir bewusst einen weiteren Schritt in Richtung nachhaltige Produktkomponenten. Das was technisch geht, ohne Kompromisse bei Passform und Qualität zu machen, setzen wir aktiv Schritt für Schritt um. Es ist eine Frage von Haltung und nicht von Wirtschaftlichkeit, aber ich glaube daran, dass sich diese Investitionen langfristig amortisieren werden“, sagte Maya Mehlhorn, Vorsitzende der Geschäftsführung. Das verwendete Plastik für die Garne stammt aus dem Post-Consumer-Bereich, hier vor allem aus PET-Flaschen, aber auch aus Überschüssen von Pre-Consumer-Production. Der Bademodenhersteller hat alle Testreihen erfolgreich abgeschlossen, so dass das Sortiment der Swimwear gänzlich auf nachhaltige Ecogarne umgestellt werden kann.

www.maryanbeachwear.de

©LINIE 2021