OLIVER DAWID WIRD NEUER HAUPTGESCHÄFTSFÜHRER BEI SÜDWESTTEXTIL

Aktualisiert: Jan 22

Ab März 2021 übernimmt Oliver Dawid die Position des Hauptgeschäftsführers bei Südwesttextil. Er folgt damit Peter Haas, der den Verband nach fünf Jahren verlässt und als Hauptgeschäftsführer zum Baden-Württembergischen Handwerkstag wechselt. Der 53-jährige Rechtsanwalt und gebürtige Münchner Dawid blickt auf langjährige Erfahrung im Verbandsmanagement zurück und übernimmt den Wirtschafts- und Arbeitgeber:innenverband ohne Schonzeit: Er steigt in eine laufende Tarifrunde ein, in der Südwesttextil Tarifverträge für seine tarifgebundenen Mitglieder verhandelt. Insgesamt hat der Verband momentan 220 Mitgliedsunternehmen, die zusammen 24.000 Menschen beschäftigen und für 7 Milliarden Euro Umsatz stehen. „Wir freuen uns, mit Herrn Dawid eine schnelle und sehr passende Nachfolgelösung gefunden zu haben, so dass der Staffelstab ohne Unterbrechung weitergegeben werden kann“, sagte Südwesttextil-Präsident Bodo Th. Bölzle. Gleichzeitig dankte er dem Noch-Geschäftsführer: „Peter Haas hat Südwesttextil spürbar nach vorne gebracht, und für die neue Aufgabe im Spitzenverband des Handwerks wünschen wir ihm jeden denkbaren Erfolg.“


www.suedwesttextil.de


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

RHEINLAND-PFALZ WILL PERSONAL SHOPPING ERLAUBEN

Mit ihrem neuen Entwurf der Landesverordnung hat die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz Einzelhändler:innen Anlass zur Hoffnung gegeben: Malu Dreyer will Ladeninhaber:innen ab dem 1. März erlaub

©LINIE 2021