RIEDL MIT MASSNAHMEN FÜR DEN HANDEL

Aktualisiert: Mai 19

Der Bayreuther Bademodenhersteller Adolf Riedl unterstützt den Fachhandel beim Durchstarten nach dem Lockdown und hat sich ein großzügiges Maßnahmen-Paket überlegt. In einem Flyer informiert das Unternehmen über die Hilfen, die Fachhändler in Anspruch nehmen können, unter anderem bietet Riedl ein kostenfreies Mailing an die Stammkunden an, um die Bademodensaison optimal zu bewerben. Auch spezielle Liefertermine, Gutscheinverkäufe und Hinweise auf Lieferservice gehören dazu. "Die erste Resonanz auf diese Hilfen waren mehr als positiv", freute sich Marketingleiter Klaus Wührl-Struller. "Wir haben offenkundig die Wünsche des Fachhandels gut getroffen." Man wolle die Maßnahmen später auch von Deutschland und Österreich auf alle Länder ausweiten, die Riedl-Produkte anbieten.


www.bademoden.info



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

HERSTELLERBEREICH