LINIE NOW

Sind Sie schon angemeldet?

THE LYCRA COMPANY LAUNCHT ERSTE FASER AUS 100 PROZENT TEXTILABFÄLLEN




Die erste Faser, die zu 100 Prozent aus Textilabfällen besteht - The Lycra Company hat mit dem Handelsunternehmen Itochu Corporation gemeinsame Sache gemacht und die Coolmax und Thermolite EcoMade Fasern entwickelt. „Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit Itochu bekannt geben zu können. Sie hilft uns dabei, das Problem von Textilabfall anzugehen, welches eine große Herausforderung für die Nachhaltigkeit darstellt: Jede Sekunde landet das Äquivalent einer Müllabfuhr mit Textilien auf Mülldeponien oder wird verbrannt”, sagt Julien Born, Chief Commercial Officer bei The Lycra Company. Dies ist die erste von mehreren Innovationen, an denen die The Lycra Company im Bereich des Textil- und Bekleidungsrecyclings arbeitet. Mit der Nachhaltigkeits-Plattform Planet Agenda hat sich der Faserhersteller selbst zum Ziel gesetzt, den Grundstein für eine stärker kreislauforientierte Zukunft zu legen. Um Textilabfälle, die aus Schnittresten von Bekleidungsherstellern entstehen, in Fasern mit Eigenschaften umzuwandeln, die mit denen von ursprünglichem Polyester vergleichbar sind, wird ein bislang einzigartiges Depolymerisations- und Veredelungsverfahren verwendet. Die neuen Fasern sind in Form von Filament- oder als Stapelfasern erhältlich und sollen sich für gängige Textilprozesse und für wattierte Isolierstoffe eignen.


www.coolmax.com

www.thermolite.com




©LINIE 2021